Das Chorgestuhl der Herrenberger Stiftskirche, 1517 von dem Schreiner Heinrich Schickhardt und dem Bildhauer Christoph von Urach fertiggestellt, hebt sich von vergleichbaren Arbeiten durch seinen Reichtum an qualitatvollen Bildwerken und sorgfaltig eingeschnittenen Inschriften ab.